anfangen

(unreg., trennb., hat -ge-)
I vt/i start (mit with), begin, commence (with) geh.; anfangen zu (+ Inf.) start (+ Ger. oder Inf.), begin (+ Ger. oder Inf.); zu rauchen oder mit dem Rauchen oder das Rauchen anfangen start smoking (oder to smoke), take up smoking; ein neues oder anderes Leben anfangen start a new life; fängst du schon wieder an? are you at it again?; beim Streiten: er etc. hat (damit) angefangen! he etc. started (it)!; lass uns von vorn anfangen let us make a fresh start; das fängt ja gut oder heiter an! iro. that’s a great (way to) start; jetzt fängt alles wieder von vorn an! now it’s going to start all over again!
II v/i (etw. ansprechen): immer wieder mit oder von etw. anfangen keep harping on about s.th.; immer wieder vom gleichen Thema anfangen keep harping on the same string, keep harping on about the same (old) thing; jetzt fang nicht schon wieder damit oder davon an don’t start going on about (oder bring that up) that again
III v/t
1. umg. (tun) do; etw. schlau anfangen set (oder go) about s.th. cleverly (oder well); das musst du anders / so anfangen you have to do it (oder go about it) in a different way / like this; was wirst du morgen anfangen? what are you going to do (with yourself) tomorrow?; was wollen wir mit dem freien Tag anfangen? what shall we do on our day off?
2. umg.: ich weiß nichts damit / mit ihm etc. anzufangen I don’t know what to do with it / him etc.; (verstehe es nicht) I can’t make heads or tails of it; ich kann damit / mit ihm etc. nichts anfangen auch it’s useless / he etc. is hopeless; (mag es/ihn etc. nicht) it’s not my cup of tea / we have absolutely nothing in common, he’s etc. not my type; damit / mit ihm etc. ist nichts anzufangen it’s useless / he’s hopeless; mit dir ist heute ja nichts anzufangen umg. you’re a dead loss today, you’re just not with it today; was soll ich damit anfangen? what am I meant to do with it?
* * *
to begin; to start; to commence; to start off; to set off
* * *
ạn|fan|gen sep
1. vt
1) (= beginnen) Arbeit, Brief, Gespräch to start, to begin; (inf = anbrauchen) neue Tube etc to start, to begin; Streit, Verhältnis, Fabrik to start
2) (= anstellen, machen) to do

das musst du anders anfangen — you'll have to go about it differently

was soll ich damit anfangen? — what am I supposed to do with that?

nichts mit sich/jdm anzufangen wissen — not to know what to do with oneself/sb

mit dir ist heute (aber) gar nichts anzufangen! — you're no fun at all today!

2. vi
to begin, to start

wer fängt an? — who's going to start or begin?

fang (du) an! — (you) begin or start!

ich habe schon angefangen — I've already started

du hast angefangen! — you started!; (bei Streit) you started it!

es fing zu regnen an or an zu regnen — it started raining or to rain

das fängt ja schön or heiter an! (iro) — that's a good start!

jetzt fängt das Leben erst an — life is only just beginning

fang nicht wieder davon or damit an! — don't start all that again!, don't bring all that up again!

mit etw anfangen — to start sth

klein/unten anfangen — to start small/at the bottom

er hat als kleiner Handwerker angefangen — he started out as a small-time tradesman

bei einer Firma anfangen — to start with a firm, to start working for a firm

* * *
1) (firstly: There are many reasons why I don't like her - to begin with, she doesn't tell the truth.) to begin with
2) (to come or bring, into being, to start: He began to talk; The meeting began early.) begin
3) (to start or engage in: She embarked on a new career.) embark on
4) (to start in: She entered his employment last week.) enter
5) (to get started: If you want to finish that job you'd better get going.) get going
6) (to begin: He starts working at six o'clock every morning; She started to cry; She starts her new job next week; Haven't you started (on) your meal yet?; What time does the play start?) start
* * *
an|fan·gen
irreg
I. vt
etw \anfangen to begin [or start] sth
etw [mit jdm] \anfangen to start [up] sth [with sb]
er fing ein Gespräch mit ihr an he started [or struck up] a conversation with her, he started talking to her
etw mit etw dat \anfangen to start sth with sth
sie fangen das Essen immer mit einem Gebet an they always say grace before eating [or start a meal by saying grace
2. (fam: anbrauchen)
eine Packung Kekse/ein Glas Marmelade \anfangen to start a [new [or fresh]] packet of biscuits/jar of jam
3. (machen)
etw anders \anfangen to do sth differently [or a different way]
etw richtig \anfangen to do sth correctly [or in the correct manner]
wenn Sie es richtig \anfangen if you go about it correctly
etwas mit etw/jdm \anfangen können (fam) to be able to do sth with sth/sb
jd kann mit etw/jdm nichts \anfangen (fam) sth/sb is [of] no use to sb, sth/sb is no good to sb
damit kann ich doch gar nichts \anfangen! that's no good at all to me!; (verstehen) that doesn't mean anything to me
was soll ich damit \anfangen? what am I supposed to do with that?
mit jdm ist nichts anzufangen nothing can be done with sb
mit ihr kann ich nichts \anfangen she's not my type
nichts mit sich anzufangen wissen to not know what to do with oneself
II. vi
1. (den Anfang machen)
[mit etw dat] \anfangen to start [sth]
2. (beginnen) to start [or begin], to get going fam
bevor der Sturm so richtig anfängt before the storm really gets going fam
3. (seine Karriere beginnen)
[als etw] \anfangen to start out [as sth]
* * *
1.
unregelmäßiges intransitives Verb
1) begin; start

das fängt ja gut an! — (ugs. iron.) that's a good start! (iron.)

er hat ganz klein/als ganz kleiner Angestellter angefangen — he started small/started [out] as a minor employee

mit etwas anfangen — start [on] something

fang nicht wieder damit an! — don't start [all] that again!

anfangen, etwas zu tun — start to do something

es fängt an zu schneien — it's starting or beginning to snow

fang doch nicht gleich an zu weinen — don't start crying

angefangen bei od. mit od. von ... — starting or beginning with ...

Weiß fängt an — white starts

er hat angefangen — (mit dem Streit o. ä.) he started it

2) (zu sprechen anfangen) begin

von etwas anfangen — start on about something

3) (eine Stelle antreten) start
2.
unregelmäßiges transitives Verb
1) begin; start; (anbrechen) start

das Rauchen anfangen — start smoking

2) (machen) do

damit kann ich nichts/nicht viel anfangen — that's no/not much good to me; (das verstehe ich nicht/kaum) that doesn't mean anything/much to me

kannst du noch etwas damit anfangen? — is it any good or use to you?

nichts mit sich anzufangen wissen — not know what to do with oneself

* * *
anfangen (irr, trennb, hat -ge-)
A. v/t & v/i start (
mit with), begin, commence (with) geh;
anfangen zu (+inf) start (+ger oder inf), begin (+ger oder inf);
zu rauchen oder
mit dem Rauchen oder
das Rauchen anfangen start smoking (oder to smoke), take up smoking;
ein neues oder
anderes Leben anfangen start a new life;
fängst du schon wieder an? are you at it again?; beim Streiten:
er etc
hat (damit) angefangen! he etc started (it)!;
lass uns von vorn anfangen let us make a fresh start;
das fängt ja gut oder
heiter an! iron that’s a great (way to) start;
jetzt fängt alles wieder von vorn an! now it’s going to start all over again!
B. v/i (etwas ansprechen):
immer wieder mit oder
von etwas anfangen keep harping on about sth;
immer wieder vom gleichen Thema anfangen keep harping on the same string, keep harping on about the same (old) thing;
jetzt fang nicht schon wieder damit oder
davon an don’t start going on about (oder bring that up) that again
C. v/t
1. umg (tun) do;
etwas schlau anfangen set (oder go) about sth cleverly (oder well);
das musst du anders/so anfangen you have to do it (oder go about it) in a different way/like this;
was wirst du morgen anfangen? what are you going to do (with yourself) tomorrow?;
was wollen wir mit dem freien Tag anfangen? what shall we do on our day off?
2. umg:
ich weiß nichts damit/mit ihm etc
anzufangen I don’t know what to do with it/him etc; (verstehe es nicht) I can’t make heads or tails of it;
ich kann damit/mit ihm etc
nichts anfangen auch it’s useless/he etc is hopeless; (mag es/ihn etc nicht) it’s not my cup of tea/we have absolutely nothing in common, he’s etc not my type;
damit/mit ihm etc
ist nichts anzufangen it’s useless/he’s hopeless;
mit dir ist heute ja nichts anzufangen umg you’re a dead loss today, you’re just not with it today;
was soll ich damit anfangen? what am I meant to do with it?
* * *
1.
unregelmäßiges intransitives Verb
1) begin; start

das fängt ja gut an! — (ugs. iron.) that's a good start! (iron.)

er hat ganz klein/als ganz kleiner Angestellter angefangen — he started small/started [out] as a minor employee

mit etwas anfangen — start [on] something

fang nicht wieder damit an! — don't start [all] that again!

anfangen, etwas zu tun — start to do something

es fängt an zu schneien — it's starting or beginning to snow

fang doch nicht gleich an zu weinen — don't start crying

angefangen bei od. mit od. von ... — starting or beginning with ...

Weiß fängt an — white starts

er hat angefangen — (mit dem Streit o. ä.) he started it

2) (zu sprechen anfangen) begin

von etwas anfangen — start on about something

3) (eine Stelle antreten) start
2.
unregelmäßiges transitives Verb
1) begin; start; (anbrechen) start

das Rauchen anfangen — start smoking

2) (machen) do

damit kann ich nichts/nicht viel anfangen — that's no/not much good to me; (das verstehe ich nicht/kaum) that doesn't mean anything/much to me

kannst du noch etwas damit anfangen? — is it any good or use to you?

nichts mit sich anzufangen wissen — not know what to do with oneself

* * *
v.
to become v.
(§ p.,p.p.: became, become)
to begin v.
(§ p.,p.p.: began, begun)
to introduce v.
to open v.
to set off v.
to start v.
to start off v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • anfangen zu — anfangen zu …   Deutsch Wörterbuch

  • Anfangen — Anfangen, verb. irreg. (S. Fangen,) welches in gedoppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum, den Anfang machen, und zwar, 1) Eigentlich, da es so wohl mit der vierten Endung der Sache, als mit dem Infinitiv und dem Wörtchen zu gebraucht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anfangen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • beginnen • Anfang • beginnen (mit) • starten Bsp.: • Sie fing an zu weinen. • …   Deutsch Wörterbuch

  • anfangen — V. (Grundstufe) einen Anfang mit etw. machen Synonym: beginnen Beispiele: Das Kind fing an zu weinen. Sie fängt den Tag mit einem Kaffee an. anfangen V. (Grundstufe) seinen Anfang haben Synonym: beginnen Beispiele: Das Konzert fängt um sieben Uhr …   Extremes Deutsch

  • anfangen — anfangen: Die heute übliche Form »anfangen« hat sich im Frühnhd. gegenüber der älteren Form anfahen (mhd. an‹e›vāhen, ahd. anafāhan) durchgesetzt, wie auch beim einfachen Verb die jüngere Form fangen die ältere Form fahen verdrängt hat (vgl. ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • anfangen — Vst. std. (9. Jh.), mhd. anvāhen, ahd. anafāhan Stammwort. In den übrigen westgermanischen Sprachen bedeutet das Partikelverb anpacken (mndd. anvangen, mndl. aenvangen, ae. onfōn). Abstraktum: Anfang; Adverb: anfangs, anfänglich; Nomen agentis:… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anfangen — anfangen, fängt an, fing an, hat angefangen 1. Wann fängst du mit der Arbeit an? 2. Wann haben Sie angefangen, Deutsch zu lernen? 3. Hier fängt die Bahnhofstraße an …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Anfangen — 1. Afoh ist gut, aber höre (aufhören) no besser. (Luzern.) – Schweiz. 2. Anfangen, fortfahren und hinausführen gehören zusammen. 3. Anfangen ist halb, vollenden ganz. »Der Beginn ist die Hälfte des Ganzen« gehört schon zu den Sinnsprüchen, die… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • anfangen — starten; etwas in Angriff nehmen (umgangssprachlich); den Arsch hochkriegen (derb); den ersten Schritt machen; in die Gänge kommen (umgangssprachlich); in die Hufe kommen (umgangssprachlich); einsetzen; …   Universal-Lexikon

  • anfangen — ạn·fan·gen (hat) [Vt/i] 1 (etwas) anfangen den ersten Teil einer Sache machen, mit etwas beginnen <eine Arbeit, ein Gespräch, ein neues Leben anfangen; von vorn anfangen>: Wann fangen wir (die Sitzung) endlich an?; Er fing an, laut zu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anfangen — 1. a) angehen, anpacken, aufnehmen, beginnen, darangehen, den Anfang machen, den ersten Schritt tun, die Initiative ergreifen, einleiten, eröffnen, gehen, gründen, herangehen, in Angriff nehmen, in die Wege leiten, in Gang bringen, ins Leben… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.